Parodontosebehandlung

Parodontologie

„Ein gesunder Zahn benötigt ein gesundes Fundament“

Parodontitis – Zahnfleischentzündung äußert sich in Form von:  Zahnfleischbluten, Schwellung des Zahnfleisches, Mundgeruch, „Längerwerden“ der Zähne, Abbau des Kieferknochens, Lockerung der Zähne und Zahnverlust.

Es handelt sich um eine bakterielle Entzündung. Bakterien können in die Blutbahn gelangen und können dazu führen, dass bestehende Erkrankungen wie z.B. Diabetes, Herzerkrankungen, Atemwegserkrankungen verstärkt werden. Das Risiko für Schlaganfall, Thrombosen, Frühgeburten und Lungenentzündung erhöht sich ebenfalls durch Parodontitis.  

Aus ganzheitlicher Sicht ist die Parodontitis keine isolierte Erkrankung der Mundhöhle, sondern steht in Wechselwirkung mit dem gesamten Organismus. So haben auch Übersäuerung, Immunschwäche, Umweltbelastungen und genetische Faktoren einen Einfluss auf die Entwicklung dieser Krankheit.

Die Parodontitistherapie in unserer Praxis:

  • Zunächst gehen wir den Ursachen auf den Grund
  • Wenn notwendig folgt der Austausch von Amalgamfüllungen und Amalgamausleitung sowie der Einsatz von verträglicheren Biomaterialien.
  • Anschließend erfolgt eine Professionelle Zahnreinigung, als Basis für  eine optimale Mundhygiene.
  • Jetzt werden die Zahnfleischtaschen mittels Ozon, durch schonende Ultraschallschwingungen und deep scaling auch in der Tiefe gereinigt. Der fest anhaftende Bakterienfilm wird zerstört. Um alle Details richtig sehen zu können,  arbeiten wir hier mit der Lupenbrille.
  • Bei größeren Verlusten des Zahnhalteapparates müssen evtl. Formen der Knochenregeneration in Betracht gezogen werden.
  • Unsere fortgebildeten Prophylaxehelferinnen besprechen mit Ihnen anschließend die Optimierung der häuslichen Pflege und die zahngesunde Ernährung.
  • Im Einzelfall empfehlen wir die Unterstützung durch homöopathische Mittel.
    Durch eine gute Vorsorge und frühzeitige Diagnose lässt sich das Risiko einer Parodontitis deutlich reduzieren:
    • Professionelle Zahnreinigung alle 3-6 Monate
    • Regelmäßige Kontrollbesuche beim Zahnarzt
    • Gründliche tägliche Mundhygiene
Ästhetisch Zahnfleischkorrekturen

„Bei einem schönen Lächeln ist der Zahnfleischsaum beim Lachen leicht sichtbar und es sind keine Zahnzwischenräume zu sehen.“

Um diese perfekte Zahnästhetik zu erzielen, werden freiliegende Zahnhälse mit eigenem Bindegewebe im Rahmen einer Transplantation abgedeckt. So lässt sich der natürliche Zahnfleischverlauf wieder herstellen.

Nischen zwischen den Zähnen, die Sie selbst nicht reinigen können und u.a. durch gewundenen Knochen und Zahnfleisch verursacht werden, können durch Regeneration und  Aufbau des Knochens und Zahnfleisches wieder geschlossen werden.

Der Zahnhalteapparat regeneriert sich nach dem Knochenaufbau und die Zähne sind wieder fixiert.

 

Alexander Jay Wolinsky
Zahnarzt

Burgstraße 10
47877 Willich

Tel: 0 21 54 / 92 50 – 0
Fax: 0 21 54 / 92 50 – 10
info@zahnarzt-wolinsky.de

Sprechzeiten

Mo 07.30 – 12.00 Uhr
14.30 – 18.00 Uhr
Di 07.30 – 12.00 Uhr
14.30 – 19.00 Uhr
Mi 07.30 – 12.30 Uhr
Do 07.30 – 12.00 Uhr
14.30 – 18.00 Uhr
Fr 07.30 – 16.00 Uhr
Und nach Vereinbarung

Notdienst

Zahnärztlicher Notdienst
außerhalb der Sprechzeiten
Tel.: 01 80 / 598 67 00

Anfahrt

Lage und Anfahrtsskizze
Routenplanung